Das forStory Team

team-member

Philipp Exler

Co-Founder & Geschäftsführer
team-member

Mateusz Kurzawski

Erasmus for young Entrepreneurs
team-member

Du?

www.forstory.de/jobs
team-member

Alex Conrad

Co-Founder & Head of Media
team-member

Selma Örge

Praktikantin Kamera&Schnitt
team-member

David Hahn

Co-Founder, Initiator & Strategie
team-member

Teresa Stocker

Steuer & Finanzen
team-member

Maj-Britt Desinger

Praktikantin Kamera & Schnitt
team-member

Herr Gissinger

Feel Good Manager

forStory

 

Wir sind Alex, Philipp & David – die Gründer von forStory.

Mit forStory haben wir uns einen Arbeitsplatz nach unseren Vorstellungen und Werten geschaffen und ein Unternehmen aufgebaut, das einen Mehrwert für die Gesellschaft leistet.
Wir haben Freude an unserer Arbeit und wollen mit Menschen zusammenarbeiten, die unsere Werte teilen und echten Impact Realität werden lassen.

Philipp & Alex kennen sich am längsten, schon aus Kindheitstagen – waren zusammen im Sportverein, haben Baumhäuser gebaut und auf Bergwanderungen die Mundhygiene nicht vernachlässigt. Da wir alle drei aus der gleichen Gegend kommen, kennen wir auch David schon viele Jahre – im November 2015 kam er mit einer Idee auf Philipp & Alex zu.

David hatte durch die Teilnahme an der GESS den ersten Kontakt mit Social Entrepreneurship – steckte Philipp und Alex an – und mit der Gründung im Januar 2016 wurden wir drei zu Sozialunternehmern.

Die Legende besagt, dass der erste (leicht bescheuerte) Name noch auf dem Weg zum Notar in ‚forStory‘ geändert wurde – und es auch bis zum heutigen Tag geblieben ist. Denn “forStory” ist für uns nicht nur ein Name oder ein Logo, sondern symbolisiert genau das, wofür wir brennen:
Geschichten erzählen und auch “für Geschichten” einzustehen. Denn wir stehen zu unseren Stories. No Fake News.

IMPACTFILM Festival – Das Filmfestival für Social Impact


WARUM
: Es gibt haufenweise großartige soziale & gemeinnützige Initiativen, denen Budget & Fähigkeiten fehlen, ihren gesellschaftlichen Beitrag professionell sichtbar zu machen.

 WIE: Das IMPACTFILM Festival bringt engagierte Filmemacher dazu, sich eins dieser sozialen Projekte auf IMPACTFILM.org zu schnappen.

WAS: Beim IMPACTFILM Festival können die Filmemacher dann, im Rahmen der Gala, Preisgelder und Sachpreise gewinnen! Die sozialen & gemeinnützigen Projekte nutzen die eingereichten Filme anschließend für ihre Öffentlichkeitsarbeit.

Hilf uns in diesem Jahr 10-mal so groß zu werden! Wir suchen Sponsoren, Partner, Filmemacher, soziale Initiativen und Helfer!

Mach mit und schreib uns auf hello@impactfilm.org.

Social Business MeetUp München

Die Social Business und Startup Szene in München wächst und wir wollten als Teil davon auch einen Beitrag leisten. Um die Vernetzung voranzutreiben, haben wir zusammen mit anderen Möglichmachern von Social Bee, dem Impact Hub, Polarstern, Relaio und noch einigen Freiwilligen das erste ‚Social Business MeetUp Munich‘ initiiert– kurz SBMM.
Es geht um Impulse, Information und Vernetzung – um social Impact!

Wir waren begeistert von der Resonanz, es kamen über 100 interessierte Menschen – Sozialunternehmer, Studenten, Sozialarbeiter aber auch Menschen außerhalb der Szene. Wichtig! Denn wir wollen den Gedanken nach außen tragen und nicht innerhalb einer Blase abfeiern.

Seitdem wird der Staffelstab immer an den übernächsten Host weitergereicht, der ein neues SBMM veranstaltet. Mit seinem Konzept, mit seiner Location und kann aber immer auf das Kernteam und den Erfahrungsschatz aller Hosts zurückgreifen. ForStory unterstützt das SBMM weiterhin regelmäßig mit kurzen Videos über die Veranstaltungen.

Komm doch zum nächsten SBMM – aktuelle Termine und Infos auf facebook oder MeetUp.com

Workshops und Vorträge

Ob als Gastdozenten an der Hochschule, beim Social Business MeetUp oder anderen Veranstaltungen  – wir wollen die Themen Social Entrepreneurship und Social Impact in Verbindung mit Film immer und überall vorantreiben!

 

 

 

 

 

 

 

Seit kurzem bieten wir auch Workshops an Schulen an, bei denen wir den Schülern und Schülerinnen viele Facetten des Filmemachens näher bringen – angefangen bei den Brüdern Lumière, über Kameratechnik bis hin zu VFX und Greenscreen.